Die Nürnberger gehört zu den traditionsreichsten deutschen Versicherungen. Im Jahre 1884 als Nürnberger Lebensversicherungsbank gegründet wurde die Produktpalette schon wenige Jahre später um einem Unfall- und Haftpflichtversicherung erweitert. Heute betreuen die 4.400 Angestellten und mehr als 23.000 Makler rund 7,3 Millionen Verträge aus allen Bereichen. Bei der Nürnberger KFZ Versicherung können Kunden zwischen einem Basis- und Komfortschutz wählen. Dazu lässt sich der Leistungsumfang noch durch verschiedene Bausteine individuell erweitern. Neukunden erhalten für die ersten 12 Monate einen Preisnachlass von 10 Prozent beim Basistarif bzw. 15 Prozent beim Komforttarif.

Solide Leistungen beim Basistarif

Die Nürnberger KFZ Versicherung kann bereits bei der Basisabsicherung mit soliden Leistungen punkten. Diese gehen deutlich über den vom Gesetzgeber geforderten Mindeststandards hinaus. So bietet die KFZ Haftpflicht eine pauschale Deckungssumme von 100 Millionen Euro für alle Sach- und Vermögensschäden. Bei Personenschäden leistet die Nürnberger mit bis zu 12 Millionen Euro pro geschädigter Person. Die Mallorca Police ist bereits im Basistarif kostenlos enthalten.

Die Teilkasko leistet bei Brand- und Explosionsschäden, Diebstahl, Raub, unbefugtem Gebrauch durch fremde Personen, Unterschlagung sowie Elementarschäden einschließlich Lawinen. Auf die „Einrede bei grober Fahrlässigkeit“ wird seitens der Nürnberger weitgehend verzichtet. Eine Ausnahme gilt nur bei Fahrten mit unzureichender Bereifung, unter Alkohol- bzw. Drogeneinfluss sowie wenn ein Diebstahl leichtfertig mitverursacht werden.

Marderbisse sind im Basistarif ebenfalls mitversichert, allerdings ohne Folgeschäden. Gleiches gilt auch für Kurzschlussschäden an der Verkabelung. Versichert sind neben Kollisionen mit Haarwild auch solche mit Pferden, Rinder, Schafen und Ziegen. Bei Glasbruch wird auf eine Selbstbeteiligung verzichtet, falls die Scheibe nicht ausgewechselt, sondern repariert wird.

Die Vollkasko der Nürnberger Versicherung bietet die marktüblichen Leistungen. Hierzu gehören sämtliche Einschlüsse der Teilkasko. Zudem kommt der Versicherer auch für selbst verursachte sowie durch Vandalismus entstandene Schäden auf. Für die ersten sechs Monate gilt eine komplette Neuwertentschädigung für Neuwagen. Für Gebrauchtwagen die nicht älter als 5 Jahre sind, erhalten Versicherte innerhalb der ersten 6 Monate den Wiederbeschaffungswert plus einen 10-prozentigen Aufschlag.

Erweiterte Leistungen beim Komforttarif

Im Komforttarif gilt eine erweiterte Deckung bei Personenschäden von 15 Millionen Euro. Wer eine Teilkasko abschließt, erhält den Schaden nach einem Zusammenstoß mit allen Tieren ersetzt. Bei Neuwagen wir die Neuwertentschädigung auf 12 Monate verlängert. Im Paket „Kasko Plus“ ist kann der Zeitraum nochmals auf 24 Monate ausgeweitet werden. Phono-, Funk- und Telegeräte sind bis zu einem Wert von 5.000 Euro kostenlos mitversichert.

Neben der kostenlosen Mallorca Police bietet der Komoforttarif noch einen erweiterten Auslandsschadensschutz. Hiermit werden die Leistungen in 26 europäischen Staaten auf die deutschen Mindeststandards erweitert.

Top-Leistungen mit optionalen Bausteinen

Für Neu- und hochwertige Gebrauchtwagen bietet sich das optionale Paket „Kasko Plus“ an. Dieses beinhaltet eine erweiterte Neuwertentschädigung von 24 Monaten. Zudem sind bei Tierbissen auch die Folgeschäden bis zu einer Summe von 3.000 Euro mitversichert. Dazu wird bei Ersatzteilen und Lackschäden auf einen Abzug „neu für alt“ verzichtet. In der Vollkaskoversicherung zahlt die Nürnberger bei Schadenfreiheit einen Teil der Prämie zurück. Dies gilt für alle Fahrzeughalter, welche mindestens in der SF-Klasse 3 eingestuft wird.

Mit dem Baustein „RabattSchutz“ haben Versicherte pro Jahr einen Haftpflichtschaden oder ein Kasko- und ein Haftpflichtschaden frei. Somit wird die Höherstufung im nächsten Versicherungsjahr verhindert.