Bei einer Lieferwagen Versicherung kommt es in erster Linie darauf an, ob das Fahrzeug privat oder auch gewerblich genutzt wird. Die meisten Versicherer bieten ausschließlich Policen für eine private Nutzung an. Zudem ist die Lieferwagen Versicherung oftmals auf Fahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 3,5 Tonnen beschränkt. Vom Prinzip ähnelt der Aufbau der klassischen KFZ Versicherung für PKW. Der Abschluss einer KFZ Haftpflicht ist gesetzlich vorgeschrieben. Optional kann hierzu noch eine Teil- oder Vollkasko abgeschlossen werden, welche dann auch Schäden am eigenen Fahrzeug übernimmt. Da die meisten Lieferwagen einen relativ hohen Wert besitzen, macht eine Kaskoversicherung durchaus Sinn.

Versicherung für alten Lieferwagen

Besonderheiten bei der Lieferwagen Versicherung

Die Familienkutsche für Kinder und Hund, der Transporter des Handwerkers oder das Großraumtaxi. Lieferwagen kommen in der Praxis auf vielfältige Weise zum Einsatz. Entsprechend groß ist auch die Auswahl an unterschiedlichen Tarifen. Um die für den jeweiligen Einsatz passende Police zu finden, ist ein Online Versicherungsvergleich sinnvoll. Der Tarifrechner fragt alle wichtigen Kriterien ab, sodass Fahrzeughalter das für sie passende Angebot finden. Generell gilt, je kleiner der Lieferwagen, desto größer ist das Angebot an Policen. Für kleinere Fahrzeuge mit einem Gesamtgewicht von bis zu 3,5 Tonnen bieten auch viele günstige Direktversicherer noch eine KFZ Versicherung an.

Bei der Lieferwagen Versicherung sollte darauf geachtet werden, dass in der Haftpflicht eine Umweltschadenversicherung eingeschlossen ist. Diese kommt beispielsweise für Schäden durch auslaufenden Treibstoff auf. Läuft Benzin ins Erdreich können für die Abtragung enorme Kosten entstehen. Ebenfalls sehr wichtig ist das Miteinschließen von Brems-, Betriebs- und Bruchschäden innerhalb der Vollkasko. Diese sind bei Lieferwagen besonders häufig die Ursache für einen Kaskoschaden.

Bei einem Versicherungsvergleich werden diese Punkte automatisch berücksichtigt. Im Falle einer gewerblichen Nutzung wird eine spezielle Lieferwagen Versicherung benötigt. Aufgrund der sehr intensiven Nutzung ist die Unfallgefahr bei solchen Fahrzeugen entsprechend höher. Für gewerbliche Lieferwagen wird in der Regel eine pauschale Prämie ermittelt unabhängig von Schadenfreiheitsklasse und gefahrenen Kilometern.