KFZ Versicherung VGH

Die VGH Versicherung ist mit mehr als 1,8 Millionen Kunden und etwa 4,9 Millionen Verträgen regionaler Marktführer in Niedersachsen. Etwa jede fünfte KFZ Versicherung wird hier bei der VHG abgeschlossen. Der Versicherer vertreibt seine Produkte über ein dichtes Netz von selbstständigen Versicherungskaufleuten sowie über die Sparkassen. So können auch Autofahrer in ländlichen Regionen von den günstigen Tarifen der VGH profitieren. Dabei legt die VGH sowohl bei den Tarifleistungen wie auch beim Service größten Wert auf Fairness. Dies spiegelt sich unter anderem in günstigen Beiträgen sowie einer großzügigen Überschussbeteiligung wider.

Umfassender Schutz mit der KFZ Versicherung von VHG

Fahrzeughalter können bei der VGH die komplette Palette an KFZ Versicherungen abschließen. Hierzu gehört neben der vorgeschriebenen KFZ Haftpflicht auch eine leistungsstarke Teil- und Vollkaskoversicherung.

Die KFZ Haftpflicht von VGH bietet deutlich bessere Leistungen als vom Gesetzgeber vorgeschrieben. Für Sach- und Vermögensschäden gilt in allen Tarifen eine pauschale Deckungssumme von 100 Millionen Euro. Bei Personenschäden zahlt der Versicherer pro geschädigter Person bis zu 15 Millionen Euro. Autofahrer profitieren zudem von einem kostenlosen Rabattschutz. Damit können Versicherte einmal jährlich einen Schaden regulieren lassen, ohne dass dies zu einer Rückstufung in der Schadenfreiheitsklasse führt. Einen KFZ Schutzbrief gibt es bei der VGH KFZ Versicherung ebenfalls ohne Aufpreis.

Dieser beinhaltet folgende Leistungen:

• Kostenlose Pannenhilfe vor Ort
• Übernahme der Abschlepp- und Bergungskosten
• Kosten für Mietwagen und Übernachtung
• Medizinisch notwendiger Krankenrücktransport
• Versand von Ersatzteilen ins Ausland
• Ersatz von Reisedokumenten

Optionale Teil- und Vollkasko bei der VGH

Beim Kaskoschutz kann die VGH ebenfalls mit überdurchschnittlichen Leistungen Punkten. So ist die Haftung bei der Vollkasko im Gegensatz zu vielen anderen Anbietern nicht auf Zusammenstöße mit Haarwild begrenzt. Die VGH leistet bei Unfällen mit Tieren aller Art. Bei Tierbissen übernimmt die Teilkasko Schäden an Kabeln, Leitungen und Schläuchen bis zu einem Betrag von 3.000 Euro. Bei Schlüsselverlust durch Einbruchdiebstahl oder Raub werden die Kosten für Tür- und Lenkradschlösser inklusive neuer Schlüssel übernommen.

Teil- und Vollkaskoversicherung der VGH beinhalten eine Neuwertentschädigung in den ersten 18 Monaten. Für Fahrzeug- und Zubehörteile gilt eine großzügige Versicherungssumme von bis zu 10.000 Euro. Die Vollkaskoversicherung ersetzt ordnungsgemäß befestigte Sportgeräte bis zu einer Schadenssumme von 1.000 Euro. Begeht der Unfallverursacher Fahrerflucht und ist nicht zu ermitteln kommt die Vollkasko der VGH für den gesamten Schaden auf. Als zusätzlichen Service sind bei der VGH sogar Schäden beim Transport auf Fähren komplett abgesichert.

Durch den Baustein FahrerPlus lassen sich die Leistungen der Haftpflicht oder Kaskoversicherung noch zusätzlich erweitern. So ersetzt die VGH bei einem selbst verschuldeten Unfall den Verdienstaufall, übernimmt Folgeleistungen wie einen behindertengerechten Umbau der Wohnung und bietet einen umfassenden Hinterbliebenenschutz.

Günstige Tarife für Fahranfänger bei der VGH

Mit der KFZ Versicherung von VGH können Fahranfänger und Führerscheinneulinge bereits ab einem Beitragssatz von 70 Prozent einsteigen. Zudem bietet der Versicherer spezielle Tarife für Neueinsteiger an, die am begleiteten Fahren teilgenommen haben. Für PKW, Campingfahrzeuge und Krafträder bietet die VGH eine günstige Zweitwagenregelung an. Wer bereits seit drei Jahren einen Führerschein besitzt, wird bei der VGH in die günstigere SF-Klasse ½ eingestuft.