Mittlerweile gehört es zum Standard, dass auch Versicherer vor der Annahme des Vertrags eine Bonitätsprüfung durchführt. Dies gilt auch für den Abschluss einer KFZ Versicherung. Durch die Möglichkeiten des Internets können Assekuranzen innerhalb von wenigen Sekunden die Schufa-Daten des Antragstellers abfragen. Eine KFZ Versicherung ohne Bonitätsprüfung ist deshalb kaum noch möglich. Allerdings gelten für die Autoversicherung einige Besonderheiten. Da die KFZ Haftpflicht vom gesetzlich vorgeschrieben ist, dürfen die Versicherer den Antrag nicht aufgrund einer negativen Schufa ablehnen. Anders sieht es jedoch beim optionalen Kaskoschutz aus.

Mögliche Einschränkungen beim Versicherungsschutz

In den meisten Fällen kann eine KFZ Versicherung auch bei schlechter Bonität abgeschlossen werden. Selbst wenn es in den letzten Jahren bei anderen Assekuranzen zu Beitragsrückständen gekommen ist, darf der Abschluss einer KFZ Haftpflicht nicht pauschal abgelehnt werden. Allerdings kann es bezüglich der Vertragsbedingungen zu Einschränkungen kommen. Der Versicherer ist lediglich dazu verpflichtet, einen Haftpflichtschutz zur Verfügung zu stellen. Bei Kunden mit schlechter Bonität können die Assekuranzen beispielsweise eine halb- oder vierteljährliche Prämienzahlung ablehnen. Der Beitrag muss in diesem Fall grundsätzlich jährlich gezahlt werden. Dies ist aufgrund der teilweise hohen Gebühren für Teilzahlungen ohnehin empfehlenswert.

Zusätzliche Leistungen, welche über den gesetzlich vorgeschriebenen Schutz hinaus gehen können zumeist nicht in Anspruch genommen werden. Dies gilt neben der Kaskoversicherung auch für andere optional erhältliche Bausteine wie ein Rabattschutz, Schutzbrief oder eine Mallorca Police.

Weitere Tipps bei schlechter Bonität

In der Regel sind Versicherungen natürlich an neuen Kunden interessiert. Deshalb zeigen sich viele Assekuranzen auch bei nicht optimaler Bonität gesprächsbereit. Kunden können beispielsweise durch die Vorlage von Gehaltsabrechnungen oder Bankauszüge nachweisen, dass sie über ausreichend hohe Einnahmen verfügen. Zudem kann es sich lohnen bei einem Vergleich speziell auf eine KFZ Versicherung ohne Bonitätsprüfung zu achten. Allerdings sollte deshalb nicht auf einen umfangreichen Versicherungsschutz verzichtet werden. Die Leistungen sollten bei einem Vergleich immer im Vordergrund stehen.