Admiral KFZ Versicherung – Alle Tarife im Check

Die Admiral KFZ Versicherung entstand einst unter dem Namen Admiral Group und ist ein britisches Versicherungsunternehmen. Als drittgrößter Versicherungskonzern wurde die Admiral gegen Ende des Jahres 1990 von Hayter Brockbank gegründet. Er beschloss, eine neue Einnahmequelle zu bilden und gründete eine Unternehmung, die Kraftfahrzeugversicherungen offeriert. Mit Hauptsitz im walisischen Cardiff werden bis heute KFZ Versicherungen für Privatkunden angeboten.

Ein Geschäftssinn, der sich sehen lassen kann

Mit dem Erfolg ging im Oktober 1995 die Admiral Versicherungsgesellschaft als erste britische Direktversicherung online. Im Jahr 2002 kaufte die Münchner Rückversicherungs-Gesellschaft ca. 18% der Anteile der Admiral ab. Heute kann gesagt werden, dass die Admiral Group binnen kürzester Zeit ein erstaunliches Wachstum verzeichnen konnten. Im Mai 1996 erfreute sich die Assekuranz an 250.000 Kunden, im Oktober 2003 waren es bereits 750.000.

In Deutschland ging 2007 die erste aktive Tochtergesellschaft, Admiraldirekt.de, an den Start und führte den Erfolg weiter. Bis zum Jahreswechsel 2008 konnten immerhin 9.000 Neuverträge registriert werden. Derweil hat die Itzehoer Versicherung die AdmiralDirekt übernommen: mit nicht minderem Erfolg. Die Geschichte der Admiralkfzversicherung geht aussichtsreich weiter und bietet Versicherungsnehmer einen idealen Schutz im Straßenalltag.

Günstigen Versicherungsschutz online erlangen

Dank verschiedenen Versicherungspakten bietet die Admiralversicherung mannigfaltige Tarife für unterschiedliche Bedürfnisse. Um den passenden Tarif herausfiltern kann ein Tarifrechner sinnvoll sein. Mit diesem Vergleichsrechner lassen sich binnen weniger Augenblicke alle KFZ Versicherungen nebst Tarife, die interessant und nützlich erscheinen, zusammenfassen. Dieser Vergleiche sind in den meisten Fällen kostenfrei und ebenso unverbindlich.

Zu den interessantesten Tarifen im Bereich KFZ Versicherung bietet die Admiral KFZ Versicherung folgende Optionen:

Admiral KFZ Basis Versicherung
Admiral KFZ Premium Versicherung

Mithilfe dieser Maßgaben wird dem Versicherungsnehmer nicht nur die gesetzlich vorgeschriebene KFZ Haftpflichtversicherung dargeboten, sondern auch die Kaskoversicherungen offeriert.

Bei der Haftpflichtversicherung werden in erster Linie diejenigen Schäden übernommen, die Vermögen, Personen oder Sachgegenstände betreffen. Hier wird normalerweise mit den marktüblichen Deckungssummen gearbeitet. Die Teilkasko hingegen übernimmt Glasbruch, Schäden durch höhere Gewalt sowie Wildkollisionen, Marderbiss oder Naturkatastrophen. Bei der Vollkasko legt die Admiral KFZ Versicherung zu den Leistungen im Teilkaskobereich noch weitere Leistungen hinzu. Demzufolge werden ebenso Unfälle durch eigenes Verschulden und auch Vandalismus abgedeckt.

Versicherungsschutz, der sich lohnt

Nicht nur die nackten Zahlen lassen erkennen, dass die Admiral KFZ Versicherung seit Gründung des Unternehmens überaus erfolgreich ist – das Gesamtpakt stimmt. Diese These untersuchten auch verschiedene Verbrauchermagazine wie Focus Money, EURO, Ökotest oder Finanztest. Bei den Testuntersuchungen wurde viele verschiedene Assekuranzen eingebunden. Die Admiral Direkt KFZ Versicherung schnitt in verschiedenen KFZ Versicherungstest mit sehr guten und guten Noten ab. Abschließend wurde vorrangig die guten und günstigen Angebote für den Endverbraucher hervorgehoben. Aufgefallen sind nebenbei die variablen Tarife der Teilkasko und Vollkasko, denen besonderes Interesse zuteil wurde.

Die Admiral KZF Versicherung bietet Kunden nicht nur zahlreiche Leistungsprodukte, sondern zeichnet sich durch umfangreiche und günstige Versicherungspakete aus. Diese Angebote können direkt online berechnet werden, was für zahlreiche Versicherungsnehmer attraktiv sein dürfte. Binnen weniger Minuten lässt sich gleichwohl ein Vertrag im Internet abschließen. Bei Fragen oder Anregungen steht den Versicherten stets der telefonische Kundenservice zur Verfügung, der seinen Kunden und Interessierten hilfreich zur Seite steht.